A-Junioren - 14. Spieltag

JFV Stutensee - FV Malsch 0:0

Am 25.04. empfingen wir den FV Malsch zum verlegten Heimspiel in Spöck. Trotz der späten Anstoßzeit (19 Uhr) kamen wieder zahlreiche Fans, um die, personell, arg gebeutelte "A" zu unterstützen.

Das wir dennoch 13 Spieler waren, lag daran, dass sich 3 Spieler der "B" bereit erklärten, diesen Engpass zu beseitigen. Dank dafür an Marvin, Dustin und Nico, die nicht nur personell sondern auch spielerisch eine wirkliche Verstärkung darstellten.

Gegen die Gäste aus Malsch hatten wir noch einige Rechnungen offen- unsere Jungs waren gewillt, die Zeche zu bezahlen. in den ersten 20 Minuten war es ein Spiel zwischen den Strafräumen, wobei wir darauf bedacht waren, die Räume eng zu machen, um so den schnellen Stürmern der Gäste keine Gelegenheit zum Abschluss zu bieten. Bis auf 2 Ausnahmen (8. und 19. min) ist das auch sehr gut gelungen. Wir selbst versuchten mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen, hatten auch die eine und andere Möglichkeit- nur im Abschluss waren wir zu harmlos und nicht zielstrebig genug. So ging es mit einem beachtlichen 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach einer kurzen, aber knackigen Ansage durch die Trainer ging es zur 2. Hälfte der Begegnung.

Das die Gäste (2. der Kreisliga und Aufstiegsaspirant) mit ihrem Spiel nicht "durchkamen" ist dem Fakt zu schulden, dass alle Spieler um Kapitän Küpper, den bedingungslosen Willen an den Tag legten, hier siegreich das Spielfeld zu verlassen. Niklas trug mit Glanzparaden dazu bei, dass wir bis zur 79. Minute das Spiel ausgeglichen bestreiten konnten. in jener besagten Minute kam ein Malscher Stürmer frei zum Kopfball und traf, zum Entsetzen seiner Mitspieler, nur den Pfosten- Glück für uns. Die 89. Minute wird die Minute sein, an die sich Marius sein Leben lang erinnern wird. Durch herrlichem 2- fach Doppelpass mit Simon steht er Mutterseelen allein, 5 Meter vor dem leeren Tor und schießt das Kampfobjekt über das gegnerische Tor.

Kurz darauf pfeift der Unparteiische ab und wir haben nach 16 Spieltagen das erste Unentschieden erspielt und stehen zu recht auf dem 6. Tabellenplatz.

Zurück