A-Junioren - 16. Spieltag

SG FG/DJK Rüppurr - JFV Stutensee 2:1 (1:1)

Bei der gastgebenden SG Rüppurr bezogen wir eine ärgerliche und völlig unnötige Niederlage, die man sich selber zuzuschreiben hat. Gegen einen wahrlich nicht sehr starken Gegner begannen wir überlegen und nahmen das Spielgeschehen schon frühzeitig in die eigene Hand. Folge daraus waren gute Torchancen in kurzen Abständen, die jedoch fahrlässig und teilweise leichtfertig vergeben wurden. In der 34. Spielminute war es dann endlich soweit und der längst fällige Führungstreffer, begünstigt durch ein Eigentor der Gastgeber, konnte unsererseits bejubelt werden. Danach gab es bis zur Halbzeit weitere hochgradige Torchancen für uns, die allesamt ungenutzt blieben. Und so kam es , wie es kommen musste: mit der nahezu ersten Gelegenheit erzielten die Gastgeber kurz vor der Pause wie aus heiterem Himmel den Ausgleichstreffer zum 1:1.

In der 2. Halbzeit änderte sich das Bild etwas und Rüppurr setzte uns nun wesentlich mehr Kampfkraft entgegen. Es gelang dadurch nicht mehr die Feldüberlegenheit aus Halbzeit 1 fortzusetzen und klare Torchancen zu erarbeiten. Bei verteiltem Spiel hatte daher niemand mehr mit einem Sieger gerechnet. Doch es sollte anders kommen. 2 Minuten vor Spielende nutzten die Rüppurrer eine Verkettung von Fehlern innerhalb unseres Teams und erzielte den glücklichen Siegtreffer. So mussten wir die Heimreise mit leeren Händen antreten und wichtige Punkte liegen lassen.

Zurück