A-Junioren - 4. Spieltag

SG Rüppurr - JFV Stutensee 5:1 (2:1)

Mit großen Ambitionen reisten wir nach Rüppurr. Die ersten 30 Minuten gehörten nur den Gastgebern , so kam ein Schuss nach dem Anderen auf das Tor unseres Keepers Tim Küpper (hier noch einmal ein dickes Dankeschön fürs aushelfen ). Die SG markierte Treffer 1 und 2 innerhalb von 5 Minuten (21. & 26.), die wir uns eigentlich selbst ins Tor reinlegten . Dannach eine gute Phase unserer Mannen. Simon erspielte sich mit Justin den Anschlusstreffer. Die Hoffnung war wieder da - es war noch alles drin - und so ging es mit einem knappen Rückstand in die Kabine.

Ganze 8 Minuten nach Wiederanpfiff stand es letztlich bereits 4:1 für die SG , nach zwei desolat verteidigten Standartsituationen. Nach diesem Rückschlag fanden wir nicht mehr ins Spiel zurück und hatten keinen Zugriff mehr. Die SG machte kurz vor Schluss noch den fünften Gnadenstoß. Es bleibt zu hinterfragen ob die Leistung und das vorhergehende Oktoberfest etwas miteinander zu tun hatten. So fuhr man den langen Weg nach Stutensee ohne 3 liegen gelassene Punkte zurück.

Zurück