A-Junioren, 5. Spieltag

SG Linkenheim/Hochstetten - JFV Stutensee 2:1 (1:1)

Leider kassierten unsere Jungs auch beim Tabellenführer eine völlig unnötige Niederlage.

Zu Beginn dominierte der Tabellenführer aus Linkenheim/Hochstetten. Große Torchancen konnten sie aber nicht herausspielen. Lediglich durch Distanzschüsse sorgten sie für Gefahr für unser Tor. Unsere Jungs hatten mit der aggressiven Spielweise der Gastgeber zunächst ihre Schwierigkeiten. Mit einigen kleineren Nickeligkeiten, die leider nur selten unterbunden wurden, ließen die Gastgeber keinen Spielfluß von uns aufkommen. So plätscherte das Spiel in den ersten 30 Minuten dahin. Dann ein Doppelschlag innerhalb weniger Minuten. Zunächst konnte Alexander B. unsere Mannschaft in Führung bringen. Fast im Gegenzug bekamen die Gastgeber einen Freistoß aus der Mitte unserer Spielhälfte. Die "Flanke" segelte dann durch unseren Strafraum an Freund und Feind vorbei ins Tor. Mit 1:1 ging es in die Kabinen.

Unsere Jungs hatten sich einiges vorgenommen. Direkt nach Spielbeginn übernahmen sie das Kommando und erspielten sich einige gute Torchancen, die aber leichtfertig vergeben wurden. Die Gastgeber blieben durch ihre Konter immer gefährlich. Letztlich kam es, wie es so kommen musste. Wir nutzen unser Chancen nicht und die Gastgeber nutzen einen ihrer Konter mit einem Sonntagsschuß zum 2:1 Endstand.

Fazit: Zu jeder Zeit waren unsere Kids mit dem Tabellenführer auf Augenhöhe. Eine insgesamt unnötige Niederlage. Durch die 3. Saisonniederlage ist der Anschluss nach oben zunächst einmal verpasst.

Zurück