A-Junioren, 9. Spieltag

ASV Durlach – JFV Stutensee 1:3 (0:1)

Hochverdiente drei Punkte brachten unsere Jungs aus Durlach mit. Von Anfang an kontrollierte unsere Mannschaft die Partie und konnte trotz schwierigen Platzverhältnissen sehr oft ein schönes Kombinationsspiel aufziehen. Nur beim Torabschluss hatte man in der ersten Spielhälfte einige Male Pech. Etliche gute Einschussmöglichkeiten, die nicht genutzt wurden, sowie zwei Lattentreffer waren in der ersten halben Stunde für unsere Mannschaft zu verzeichnen. In der 33. Minute setzte sich dann Dennis Koch auf der linken Seite durch und dessen Flanke in den Strafraum konnte Marcel Koch mit einem Kopfball zum längst fälligen Führungstreffer verwerten.

Nach dem Seitenwechsel ließen unsere Jungs nicht nach und setzten alles daran, den zweiten Treffer zu erzielen. Dieser gelang dann in der 62. Spielminute. Nach einem Freistoß von Dennis Koch kam Janek Metzner völlig frei an den Ball und beförderte ihn per Direktabnahme zum 2:0 in die Maschen. In der 72. Spielminute erhöhte Dennis Koch auf 3:0, nachdem er im Strafraum fünf Gegenspieler umspielte und anschließend auch dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ. Diese klasse Aktion hinterließ bei den gegnerischen Abwehrspielern mit Sicherheit noch einige Zeit einen leichten Drehschwindel. In der 83. Spielminute gelang dem ASV Durlach zwar noch der 1:3 Anschlusstreffer, aber unsere Jungs ließen anschließend nichts mehr anbrennen und brachten den Auswärtssieg die letzten paar Minuten noch sicher über die Bühne.

Es spielten: D. Jammerthal (TW), D. Hotz, N. Feth, A. Baschin, M. Hornung, J. Metzner (1), M. Mayer, A. Mayer, T. Philippi, M. Koch (1), D. Koch (1), T. Falke

files/2013-2014/images/A/2013-11-16_ASV-JFV/ASV-JFV_1.jpg

files/2013-2014/images/A/2013-11-16_ASV-JFV/ASV-JFV_2.jpg

files/2013-2014/images/A/2013-11-16_ASV-JFV/ASV-JFV_3.jpg

 

Zurück