B-Junioren - 12 Spieltag

Karlsruher SV - JFV Stutensee 4:0 (1:0)

Gegen den Tabellenführer spielten unser B-Jugend-Jungs am vergangenen Donnerstag. Zwar konnte die Mannschaft nichts Zählbares mit nach Hause bringen, aber eine beachtliche Leistung konnten die mitgereisten Zuschauer erkennen.

Die erste Chance hatte dabei Nico Seeger, der sich über die linke Seite toll durchsetzte und nur kapp das Tor des Gegners verfehlte. Eine guter Auftakt. Auch im Verlauf der gesamten ersten Halbzeit war eine stabile Leistung der Abwehr zu erkennen und die Entlastungsangriffe von uns waren durchaus gefährlich für den Karlsruher SV. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang es aber den Gastgebern durch einen individuellen Fehler in Führung zu gehen.

Nach Wiederanpfiff waren wir aber zu unaufmerksam und die Gegner schossen unmittelbar drei weitere Tore. Allesamt wiederum durch Fehler unsererseits, was sehr schade war. Auch wir hatten noch die ein oder andere Chance über Finn Müller, Marcel Huber und Nico Seeger, aber es wäre vermessen, wenn wir nicht anerkennen, dass der Karlsruher SV mit seiner individuellen Klasse besser war. Trotzdem eine beachtliche Leistung von uns.

Kurios war noch, dass der erwartete Verbandsschiedsrichter nicht erschien und sich unser Matthias Belser bereit erklärte, die Partie zu pfeifen. Solide und mit Fingerspitzengefühl hat er diese Aufgabe souverän gemeistert.

Zurück