B-Junioren - 13. Spieltag

JFV Stutensee - FC Germ. Friedrichstal II 1:3 (0:1)

Zunächst ein kleiner Rückblick auf die vergangenen Wintermonate. Nachdem das Training im Hallenbetrieb absolviert wurde, ein Vorbereitungsspiel gegen den FC Bruchsal stattfand und mit einem Turniersieg in Daxlanden sowie einem tollen zweiten Platz beim Gredler- Cup entsprechende Achtungserfolge eingefahren werden konnten, startete nun die Rückrunde.

Am vergangenen Freitagabend tasteten sich zunächst beide Mannschaften ab und die erste Halbzeit war weitestgehend ausgeglichen. Das erste Tor schoss der Gegner, nachdem durch individuelle Klasse eines einzigen Spielers fünf unserer Jungs komplett „umkurvt“ wurden.

Direkt nach Wiederanpfiff hatte Marcel Huber noch eine gute Möglichkeit durch einen strammen Schuss, welcher aber vom Torwart gehalten wurde. In der zweiten Hälfte bekam der Gegner einen Strafstoß wegen eines Fouls zugesprochen, welcher auch verwandelt wurde. Der 0:2-Rückstand wurde dann aber durch unseren Kapitän Leon Scharinger per Freistoßtor auf 1:2 verkürzt. Es war noch genügend Zeit das Spiel zu drehen. Trotz vieler Angriffsbemühungen war es dann ein gegnerischer Konter, der den 1:3-Endstand herstellte.

Insgesamt sehr schade, da Moral und Einsatzwille unserer Jungs für die vielen Zuschauer deutlich zu erkennen waren. Zusammenfassend kann man dem Abend durchaus etwas Positives abgewinnen. So war es von der Leistung und dem Ergebnis eine deutliche Steigerung (Hinspiel 2:8).

Zurück