B-Junioren - 17. Spieltag

B-Junioren, 17. Spieltag am 12.05.2013

SG Karlsruhe/Nordost II - FC Germ. Friedrichstal II/JFV 3:6 (1:4)

Das Positivste, das von diesem Spiel zu vermelden ist, sind die drei Punkte, die mit nach Hause genommen werden konnten. Schlechtes Stellungsspiel, mangelhaftes Zweikampfverhalten und wenig Laufbereitschaft zeichnete leider über weite Strecken unser Spiel aus. Viel zu viele Fehler und ungenaue Zuspiele im Spielaufbau sorgten dafür, dass unsere Abwehr allzu oft unter Druck stand. So war es auch nicht verwunderlich, dass man hier drei Gegentreffer einstecken musste.

Die Defensive mit wenigen Abstrichen und unser Goalgetter Marcel Koch mit seinen vier Treffern waren unter anderem die Garanten, dass dieses Spiel gewonnen werden konnte. Pascal Roth und Alex Baschin machten mit ihren Treffern das halbe Dutzend voll. Weitere hochkarätige Torchancen wurden leider sehr leichtfertig vergeben.

Alles in allem war es ein nicht unverdienter Sieg, mit dem unsere Mannschaft weiterhin an der Tabellenspitze stehen bleibt. Mit Sicherheit zählt dieses Match zu den schwächeren Spielen, die unsere Mannschaft in dieser Saison gezeigt hat. Aber auch solche Spiele gibt es halt. Jetzt heißt es nach vorne schauen und im kommenden letzten Spiel die insgesamt tolle Saison komplettieren.

Am Sonntag, den 09.06.2013, um 10.30 Uhr kommt es auf dem Platz des FC Spöck zum Saisonfinale gegen die Mannschaft der SG Hochstetten/Linkenheim. Sollte unsere Mannschaft bei diesem Spiel die Oberhand behalten und gewinnen, steht sie als Staffelmeister fest.

Unsere Jungs hoffen für dieses wichtige Spiel auf einen regen Zuschauerzuspruch und Anfeuerung von außen.

Es spielten: M. Weinmann (TW), M. Hornung, N. Feth, R. Schill, D. Hotz, T. Falke, M. Mayer, P. Roth (1), A. Bakari, M. Angst, M. Koch (4), A. Baschin (1), A. Mayer, N. Hönig, E. Trovato

Zurück