B-Junioren - 2 Spieltag

JFV Stutensee - FC Germ. Friedrichstal II 6:0 (5:0)

Am Tag der Jugend des JFV Stutensee in Staffort hat die B1-Mannschaft mit einer überzeugenden Leistung agiert. Bereits zu Beginn haben die Jungs keinen Zweifel aufkommen lassen, dass wir das Spiel gewinnen wollten. Marcel Huber eröffnete die Torparade mit zwei Treffern in den ersten zwanzig Minuten. Im Anschluss erzielte Kevin Ehrfeld mit einem Freistoß das 3:0 und Dustin Stuckert erhöhte noch vor der Pause ebenfalls mit zwei Treffern zum 5:0.

Nach der Halbzeit erarbeiteten wir uns weitere Chancen und konnten diese aber zunächst nicht verwerten. In der 70. Minute war es Nico Seeger, der nach einem sehenswerten Angriff den Endstand erzielte. Insgesamt konnten die zahlreich erschienenen Zuschauer sehen, dass wir dominant und zweikampfstark waren und nie einen Zweifel daran ließen, den Platz als Sieger zu verlassen. Der Gegner war teilweise auch mit unserer Präsenz etwas überfordert und konnte dem nichts entgegensetzen.

Am Ende des Spieltages übernahmen wir die Tabellenführung, was natürlich noch wenig aussagekräftig ist. Die tolle Vorbereitung des Trainerteams um Vito Farano und Andy Küpper zahlte sich nicht nur an diesem Spieltag aus, sondern bereits im Pokalspiel gegen den höherklassigen JSG Eggenstein/Leopoldshafen, bei dem wir sensationell mit einem 2:1 weitergekommen sind. Auf diesen Leistungen gilt es nun aufzubauen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass offensichtlich die Mannschaftsaussprache nach Ende der letztjährigen Runde erste Früchte, insbesondere beim Mannschaftsgefüge und der entsprechenden Disziplin im Spiel- und Trainingsbetrieb, trägt. So kann es gerne weitergehen.

Zurück