B-Junioren - 20 Spieltag

JFV Stutensee - VfB Grötzingen 5:3 (2:2)

Am vergangenen Samstag konnten unsere Jungs den ersten Heimsieg der Rückrunde verbuchen. Bei tollen äußeren Bedingungen und einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es, nach einer frühen 1:0-Führung in der zweiten Minute durch unseren Stürmer Mika Hoffmann, einen verdienten Sieg einzufahren. Durch einen Abstimmungsfehler zwischen Abwehr und Torwart hatte der Gegner zwischenzeitlich das 1:1 in der ersten Halbzeit erzielt. Die Mannschaft aus Grötzingen hatte aber, außer einer Vielzahl von Weitschüssen, nicht viel zu bieten. Ein wuchtiges Kopfballtor von Mattis Heneka nach Eckball brachte, kurz nach Wiederanpfiff, unsere B-Jugend-Jungs in Führung.

Von da an konnten wir uns aufs Kontern konzentrieren. Eine Vielzahl von Möglichkeiten brachte aber zunächst nichts Zählbares. Erst in der 74. und 79. Minute setzte sich erneut Mika Hoffmann durch und schoss unsere Tore Drei und Vier. Mit drei Toren kann man durchaus vom Man of the Match sprechen.

Am Ende bleibt das Fazit, dass die zweite Halbzeit die deutlich bessere war und spielerisch noch etwas Luft nach oben ist. Ein Arbeitssieg, aber das muss auch erst einmal geschafft werden, resümierte das Trainerteam um Vito Farano und Andy Küpper.

Zurück