Bambinis sind in die Freiluftsaison gestartet

Am 24.05.2014 war es endlich soweit unsere jüngsten Fußballer starteten beim Bambinispielfest des Karlsruher SV in die Freiluftsaison.

Bei herrlichem „Fritz-Walter-Wetter“ (für die nicht Fußballer: Es regnete in Strömen) traten unsere G-Junioren mit zwei kleinen Mannschaften an. Leider mussten wir bedingt durch das nass-kalte Wetter auf den einen oder anderen gesundheitlich angeschlagenen Jugendspieler verzichten so dass wir mit nur 7 allerdings unerschrockenen Spielern antraten.

Für die Bambinis (Jahrgang 2007) spielten: Franka Ziemer, Noel Schindler und Matheo Mades (die Mannschaft wurde, da lt. Reglement 4 gegen 4 gespielt wird, abwechselnd von einem der Piccolinis unterstützt)

Ergebnisse:
Karlsruher SV 2 – JFV 4 : 1
SSV Ettlingen – JFV 5 : 2
DJK Daxlanden – JFV 0 : 5

Für die Piccolinis (Jahrgang 2008 und jünger) spielten: Laurin Pulijc, Tim Glashauser, Timo Priebe und Marcel Seeland

Ergebnisse:
Karlsruher SV : JFV 2 : 8
Bulacher SC : JFV 1 : 2
Südstern : JFV 5 : 3

Während die „Großen“ die beiden ersten Spiele noch etwas „verschliefen“, starteten die „Jungen-Wilden“ trotz des bescheidenen Wetters hervorragend. Erst als die Sonne sich zeigte, zeigten auch die 2007ner Ihre sonnige Fußballseite und gewannen ihr letztes Spiel.

Bei den 2008ter war es eher umgekehrt, frei nach dem Motto bei schönem Wetter kann jeder gut spielen. ;o) Es sind halt wohl doch „Fritz-Walter-Kicker“.

Letztendlich hat es allen Kinder, den mitgereisten Fans und auch dem Trainergespann riesen Spaß gemacht und man freut sich schon auf das nächste Spielfest, welches bereits am Donnerstag 29.05.2014 um 10 Uhr auf dem Sportplatz unseres Stammvereins FC Spöck angepfiffen wird.

 

Zurück