C-Junioren - 17. Spieltag

JFV Stutensee - DJK Durlach 1:8 (0:3)

Am 17. Spieltag kam die DJK Durlach nach Stutensee. Nach unserer starken Vorstellung gegen den Tabellenführer aus Linkenheim war unser Ziel nun gegen den zweiten der Tabelle was Zählbares zu generieren.

Bei heißen Temperaturen begann das Spiel mit einem Paukenschlag der Gäste. Nach nur 4 Minuten schlug der erste Schuss sofort zum 0:1 ein. Doch damit nicht genug, 2 Minuten später erhöhten die Gäste auf 0.2. Wir kamen in der Defensive überhaupt nicht in die Zweikämpfe. Nach 13 Minuten erhöhten die starken Gäste auf 0:3. Danach musste unser Abwehrchef Joni ausgewechselt werden, die Hoffnungen auf die Wende schwanden. Nun stellten wir auch taktisch um, so konnte man mit dem 0:3 Rückstand in die Halbzeit gehen.

Leider konnte auch Torben im zweiten Durchgang nicht mehr weiter spielen und musste ersetzt werden. In Hälfte zwei konnten wir lange Zeit das Spiel offener gestalten, aber in der 55. Minute erhöhte der Gast auf 0:4. Danach gab sich unsere Mannschaft auf, in kürzester Zeit erhöhten die Durlacher um zwei weitere Treffer auf 0:6. Unser Top Torjäger Marvin erzielte mit einer Energieleistung den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:6. In der Endphase der Partie mussten wir noch zwei weitere bittere Treffer hinnehmen. Am Ende stand eine deprimierende 1:8 Niederlage fest.

Diese Vorstellung war hoffentlich einmalig. Vielleicht war es das Wetter, vielleicht auch der vorherige Work Shop. Aber in dieser blutleeren Art und Weise kann man keine Spiele gewinnen. Am Dienstag hat die Mannschaft schon wieder die Möglichkeit ein anderes Gesicht zu zeigen.

Mannschaft : Torben, Fabian, Kai, Louis, Hendrik, Luca, Tim, Tino, Sebastian, Dominik, Jonas, Vincent, Alessandro, Adriano, Timur, Marvin.

Zurück