C-Junioren - 6. Spieltag

C-Junioren

JFV Stutensee - SG Nordost Karlsruhe II 0:8 (0:6)

Was soll man nach so einem Spiel schreiben? Eigentlich könnte der Bericht so beginnen: Aufgrund vieler Spielerausfälle und dem Einsatz einiger angeschlagener Spieler hatten wir gegen den Tabellenzeweiten keine Chance. Das würde aber so nicht stimmen!

Trotz diverser Spielerausfälle und obwohl einige Spierler angeschlagen waren, wäre durchaus etwas möglich gewesen. Der Gegner war bei weitem nicht so stark wie das Ergebnis aussieht.

Zunächst war das Spiel eigentlich ziemlich ausgeglichen. Wir haben gut dagegen gehalten. Nach 8 Minuten gingen die Gäste durch einen schnellen Angriff mit 1:0 in Führung. Aber unsere Kids wehrten sich tapfer und konnten das Spiel weiterhin offen halten. In der 23. Minute dann das 2:0 für die Gäste aus Karlsruhe. Und was sich dann bis zum Pausenpfiff ereignetet war für die Zuschauer nicht nachvollziehbar. Unsere Kids stellten das fußballspielen und die Zweikämpfe komplett ein. Die Folge waren noch 4 (!!!) weiter Treffer, so dass es zur Pause 6:0 für die SG Nordost stand.

Die Pasusenansprache hatte dann geholfen und die Kids besannen sich wieder darauf, warum sie auf den Sportplatz gekommen waren. Lange Zeit fielen keine Tore. Wir konnten uns auch einige Gelegenheiten herausarbeiten. 2 Ihrer vielen Kontermöglichkeiten konnten die Gäste aber dann zum Endastand von 8:0 vollenden.

Insgesamt eine viel zu hohe Niederlage, die man einzig und alleine durch den vollständigen Blackout am Ende der ersten Halbzeit zu verdanken hatte. Allen angeschlagenen Spielern ein Dankeschön, dass sie die Zähne zusammen gebissen haben. Allen verletzten und angeschlagenen Spielern eine gute Besserung.

Zurück