C-Junioren - 7. Spieltag

JFV Stutensee – FC West Karlsruhe 1:1 (0:1)

Am Samstag stand das Duell gegen den FC West aus Karlsruhe an.

Nachdem uns eine neuerliche krankheitsbedingte Absage erreichte wussten wir sofort dass die Aufgabe keine leichte werden wird. Unser „ eingesprungener Aushilfskellner“ Tim stieg in der Innenverteidigung zum Chef auf. Ihm attestierte Kai. In dieser ungewohnten Konstellation gingen wir in das Match. Es entwickelte sich ein Spiel auf überschaubarem Niveau. Der Gast spielte munter mit, unsere Elf ließ den großen Einsatz über weite Strecken vermissen. Bei einer scharfen Hereingabe der Gäste konnte Kai in der Mitte nicht mehr entscheidend stören. Sein Klärungsversuch landete leider im eigenen Netz und so lagen wir 1:0 hinten. In der Folge war das Spiel gefällig, klare Chancen waren aber leider sehr selten. So ging es zur Pause.

Im zweiten Durchgang war deutlich mehr Engagement unserer Jungs zu erkennen. Nun kamen wir auch öfters zu Abschlüssen. Als ein Distanzschuss von Marvin an die Querlatte klatschte konnte Tino den Abpraller zum 1:1 nutzen. Nun fingen die Jungs Feuer und kämpften einmal mehr mit großem Herz. Leider hatten wir in diesem Spiel nicht das nötige Quäntchen Glück. Viele Chancen wurden nicht konsequent zu Ende gespielt oder leichtfertig vergeben. Und so ging trotz einer dominanten Endphase das Spiel mit einem Unentschieden zu Ende.

Ein Spiel mit überschaubarem Niveau ging mit einem gerechten Ergebnis zu Ende, obwohl unser Team gegen Ende noch einmal alles in die Waagschale warf. Die vielen Ausfälle sind mittlerweile nicht mehr zu kompensieren. Die Mannschaft schleppt sich mit letzter Kraft Richtung Winterpause. Der Einsatz des Teams hat trotzdem gestimmt. Bei personeller Bestbesetzung wäre sicher mehr möglich gewesen, wir stagnieren weiterhin auf einem guten dritten Platz.

Mannschaft : Torben, Kai, Louis, Hendrik, Nico, Tim, Tino, Luca, Marco H., Alessandro, Vincent, Adriano, Timur, Marvin.

Zurück