C-Junioren - 9. Spieltag

JFV Stutensee - SVK Beiertheim 1:16 (1:6)

Das letzte Punktspiel in dieser Saison ging deutlich verloren und beendete eine durchwachsene Hinrunde.

Unter Flutlichtbedingungen und in der zweiten Halbzeit wetterbedingt widrigen Bedingungen wurde deutlich, dass der Gegner an diesem Tag zu überlegen war. Vielleicht war es auch der Wochentag (Freitag der 13.) welcher kein gutes Omen für den JFV bedeutete. Bereits nach fünf Minuten mussten wir zwei dumme Gegentore hinnehmen und die Torgier der gegenerischnen Mannschaft war zu groß. Trotzdem schlugen sich unsere Jungs wacker und unser Verteidiger, Jonathan Belser, erzielte nach einem Freistoß in der zweiten Halbzeit den Ehrentreffer. Zusammenfassend bleibt nach Ende der Hinrunde festzuhalten, dass man durchaus an die Verbandsseite die Frage stellen muß, ob so eine Einteilung sinnvoll erscheint. Spiele, bei denen der Klassenunterschied mit Ergebnissen von 0:17 oder 1:15 so deutlich von den Kräfteverhältnissen auseinandergehen, sind sicherlich nicht förderlich für die Motivation der eigenen Mannschaft und des Trainerteams. Auch der Gegner kann an solchen Spielen keinen Spaß haben.

Nichts desto Trotz hatten bei einer feucht fröhlichen Jause am Abend die Jungs, das Trainerteam und die Eltern bei Gulaschsuppe und Glühwein noch einen schönen Hinrundenabschluß.

Zurück