C1-Junioren - 14. Spieltag

JFV Stutensee I - VfB Grötzingen I 6:5 (5:1)

Das Spiel begann sehr verheissungsvoll. Es waren unsere Jungs die von Anfang an zeigten wer der Herr auf dem Platz war. Der Torreigen wurde durch Finn Müller in der fünften Minute eröffnet. Schnell wurde in der neunten Minute durch Dustin Stuckert erhöht. Wiederum Dustin(18.) und Finn(26.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Schlusspunkt der ersten Halbzeit war ein souverän verwandelter Elfmeter unseres Kapitäns Leon Scharinger(28.) dem Grötzingen kurz darauf noch den Anschlusstreffer folgen lies. Es sah nach einem Kantersieg unserer Jungs aus.

Die zweite Halbzeit sollte uns eines besseren belehren in der Grötzingen durch drei schnelle Tore durch einige Unachtsamkeiten bis auf 5:4 verkürzte. Jetzt stand das zuvor souveräne Spiel auf der Kippe. Der Gegner wurde immer stärker und hatte den Ausgleich auf dem Fuß. Durch einen schön vorgetragen Angriff unserer Spieler erhöhte Marcel Huber(56.), dem Grötzingen wiederum ein Gegentor folgen ließ. Die Spannung blieb bis zum Abpfiff des Schiedsrichters durch weitere Chancen des Gegners erhalten, nichtsdestotrotz sicherte sich die Mannschaft mit einem knappen aber dann doch verdienten Heimsieg drei Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft.

Zurück