C1-Junioren, Pokalspiel und 5. Spieltag

JFV Stutensee - VFB Knielingen (Pokalspiel) 1:4

VFB Grötzingen - JFV Stutensee 1:8

Im Pokalspiel gegen die starken Knielinger begannen wir sehr nervös. Vereinzelte Chancen durch Kapitän Scharinger und Mattis Heneka konnten in der ersten Halbzeit nicht genutzt werden und zunächst schien es so, dass wir die Partie im Griff haben. Der Halbzeitstand mit 0:0 war für die Gegner daher etwas schmeichelhaft. In der zweiten Hälfte der Partie war es zunächst unser Keeper Tim Küpper der uns einen Rückstand rettete. Im Anschluss konnte Knielingen aber die Partie zu ihren Gunsten durch gute Spielzüge und ein Freistoßtor für sich entscheiden. Dabei ist es unerheblich, dass das vierte Tor aus einer klaren Abseitssituation vom Schiedsrichter gegeben wurde. Den Ehrentreffer für uns erzielte Marcel Huber. Man muß aber anerkennen, dass der Gegner an diesem Tag einfach die bessere Mannschaft war.

Erfolgreicher verlief dagegen das Rundenspiel gegen den VFB Grötzingen. Einmahl mehr auf Balleroberung ausgerichtet, waren wir die absolut bestimmende Mannschaft. Marcel Huber der insgesamt vier Treffer erzielte war der Torschütze des Tages. Die weiteren sehenswerten Treffer erzielten Mattis Heneka, Jannik Bohn, Luca Chung und Francesco Messineo. Lediglich einmal durch einen Unachtsamkeit bei einem Konter konnten die Gegner ein Tor erzielen. Zusammenfassend war wieder die mannschaftliche Geschlossenheit um die Jungs um Kapitän Leon Scharinger zu erwähnen. Ob Abwehr, Mittelfeld oder Sturm, so hatte jeder seinen Anteil am verdienten Sieg.

Zurück