C1-Junioren, Kreispokal

Nach der durchwachsenen letzten Saison feierten die C1-Jugend-Spieler einen grandiosen Auftaktsieg in der ersten Pokalrunde. Bei sommerlichen Temperaturen und einem vorherigen Trainingswochenende mit vielen Einheiten konnte man zu Beginn der Partie sehen, dass Mühe und Schweiß sich gelohnt hatten.

Bereits in der dritten Minute gingen wir nach einem Eckball durch unseren neuen Kapitän Leon Scharinger in Führung. Zeitnah legten wir nach und die Tore zwei und drei mit sehenswerten Einzelaktionen von Nico Seeger und Luca Chung folgten. Im Anschluss erzielte der erfolgreichste Torschütze des Tages, Marvin Klein (3 Tore), durch einen Kopfball die 4:0-Führung. Ganz starke Konter unserer Jungs führten durch eine hohe technische Finesse von Mattis Heneka mit insgesamt zwei Toren zu weiteren sehenswerten Treffern. Auch ein Handelfmeter durch den Kapitän wurde souverän verwandelt. Bereits zur Pause zeigte sich, dass wir mit einem Acht-Tore-Vorsprung nicht einzuholen waren.

Das Endergebnis mit 10:0 ging völlig in Ordnung und die Gegner aus Ettlingenweier hatten auch Dank zweier starker Paraden unseres Keepers, Tim Küpper, keine Möglichkeit einen Treffer zu erzielen. Der Trainer, Vito Farano, zeigte sich äußerst zufrieden und machte allen Jungs in der Kabinenansprache ein entsprechendes Kompliment.

Die zahlreichen Zuschauer waren ebenso sehr angetan über die tolle und geschlossene Mannschaftsleistung. So kann man sich auf die neue Saison freuen, bei der sicherlich noch einige schwere Brocken auf die C1-Junioren warten.

 

JFV Stutensee

-

Post Südstadt KA

10

:

0

Tore:

1:0 L. Scharinger (2. Min)

2:0 N. Seeger (8. Min)

3:0 L. Chung (10. Min)

4:0 M. Klein (15. Min)

5:0 M. Henka (16. Min)

6:0 L. Scharinger (22. Min)

7:0 M. Henka (27. Min)

8:0 M. Klein (30. Min)

9:0 M. Klein (56. Min)

10:0 L. Chung (65. Min)

 

 

 

 

 

Zurück