C2-Junioren - 11. Spieltag

VfB Knielingen II - JFV Stutensee II 1:2 (1:1)

Am 18.03.mussten wir beim Tabellenzweiten in Knielingen antreten. Durch die späte Anstoßzeit (17.30 Uhr ) konnte das Spiel stattfinden.

Gleich von Beginn an war zu erkennen dass der Gastgeber eine spielstarke Mannschaft stellt. Bei stürmischen Bedingungen hielt unsere Mannschaft trotzdem dagegen und die neu formierte Innenverteidigung mit Hagi und Joni hatte viel zu tun. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf unser Gehäuse zu und wir hatten große Mühe das Tor zu verteidigen. Gute 20 Minuten hielt unsere Defensive stand, dann kassierten wir das 1:0. Bei einer der wenigen Entlastungsangriffe kombinierten wir schnell durch das Mittelfeld und Yannik konnte zum etwas schmeichelhaften Ausgleich einschießen. Nun war der Gastgeber geschockt, bei einem weiteren Angriff setzte sich Finn massiv durch und wurde dann im Strafraum gefoult. Der Schiri pfiff zu Recht Elfmeter. Oppi scheiterte leider am Keeper. So ging es mit dem Remis in die Pause.

Im zweiten Durchgang konnten wir uns etwas öfter aus der Umklammerung des Gegners befreien. Tino setzte sich entscheidend durch und brachte uns mit 2:1 in Führung. Doch es waren noch 30 Minuten zu spielen. Nun mobilisierten die Jungs sämtliche Kräfte um den Auswärtssieg einzufahren. Von außen spürte man den Zusammenhalt der Jungs auf dem Feld, jeder haute sich voll rein und half dem Teamkameraden. Mit einer riesigen Energie- und Willensleistung, etwas Glück und Cleverness und auch dank der weitläufigen Sportanlage :-) konnten wir das Ergebnis über die Zeit retten. Die Jungs waren total ausgepowert und stolz.

Jeder Zuschauer erkannte die enorme Energieleistung an und spendete Beifall. An diesem Spiel konnte man sehr gut sehen wie sich der Teamgeist im Laufe der Saison entwickelt hat und was möglich ist. Der aktuell dritte Tabellenplatz ist über jeden Zweifel erhaben und die Entwicklung des Teams nicht zu übersehen. Weiter so Jungs, ein Riesenkompliment !!

Mannschaft: Torben, Finn, Kai, Louis, Hendrik, Marco, Tim, Tino, Sebastian, Dominik, Phillip, Yannik, Sebastian, Nico

Zurück