C2-Junioren, 3. Spieltag

 

JFV Stutensee II

-

SG Eggenstein - Leopoldsh. II

5

:

3

Am 1.10. ging es weiter. Zum dritten Saisonspiel kam die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft Eggenstein-Leopoldshafen ( der auch die SG Dettenheim angehört ) zum Duell nach Staffort. Dieses Mal war die personelle Lage etwas besser, wir konnten im Modus 11:11 spielen.

Das Spiel kam langsam in Fahrt, man merkte die zwei Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe. Nach gut einer viertel Stunde schlug ein fulminanter Distanzschuss unhaltbar zum 0:1 ein. Doch unsere Mannschaft kämpfte weiter und kam durch Tino zum verdienten 1:1 Ausgleich. Leider mussten wir quasi mit dem Halbzeitpfiff das ärgerliche 1:2 hinnehmen.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich das Spiel offener. Umso bitterer war es, als wir durch einen Sonntagsschuss am Samstag das 1:3 hinnehmen mussten. Trotzdem zeigten unsere Jungs Moral und steckten nicht auf. Nach einer Hereingabe von Francesco kamen wir durch die Direktabnahme von Louis zum 2:3 ran. Noch immer waren gut 15 Minuten zu spielen und unsere Truppe gab nun Vollgas. Nach einem feinen Zuspiel von Tino konnte Jannik 10 Minuten vor Ende zum viel umjubelten 3:3 ausgleichen. Doch damit nicht genug! Die Mannschaft wollte unbedingt den Heimsieg einfahren und kontrollierte die Endphase der Begegnung, der Gegner hatte nichts mehr entgegen zu setzen. Francesco konnte seine starke Leistung mit einem Tor krönen. Sein beherzter Weitschuss schlug zum 4:3 ein. Fast mit dem Schlusspfiff konnte Jannik die tolle Flanke von Dominik zum 5:3 Endstand verwerten.

Die zahlreichen Zuschauer, aber auch die Trainer waren stolz wie Bolle und total aus dem Häuschen. Ein lautstarkes H-U-M-B-A ! war die letzte Aktion bevor es unter die Dusche ging.

Das war eine sehr starke Mannschaftsleistung des neu formierten Teams, die Moral und der Wille waren absolut top. So sind 6 Punkte nach den ersten drei Speilen eine tolle Ausbeute. Hut ab Jungs, das war ein Ausrufezeichen!!!

Mannschaft: Torben, Fabio, Louis, Hendrik, Marco, Tim, Tino, Sebastian, Dominik, Marvin, Jonas, Francesco, Jannik, Gianluca

Zurück