D1-Junioren - 11. Spieltag

SG Dettenheim - JFV Stutensee 0:4 (0:2)

Am 05.03.2016 war es wieder so weit. Die Rückrunde begann wieder, wir mussten zur SG aus Dettehheim. Dettenheim, da war doch was ? Genau, gegen die Dettenheimer mussten wir in der Hallenrunde zwei schmerzhafte Niederlagen einstecken.

So war die Motivation von Anfang an hoch. Das sah man auch von Beginn an und die Jungs versuchten sofort das Heft des Handels in die Hand zu nehmen. Das gelang dann auch und wir kontrollierten das Spiel souverän. Nachdem der Gästekeeper mit einer starken Parade gegen Vincent noch seinen Kasten sauber halten konnte war er kurz danach geschlagen. Max nahm eine Flanke direkt ab und erzielte das 1:0. Bei einer Ecke der Gäste hatte wir Glück, der Kopfball landete an der Querlatte. Das schockte aber unsere Jungs nicht wirklich und sie machten weiterhin Druck. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schnürte Max den Doppelpack. Eine tolle Hereingabe von Schulli konnte er zum 2:0 Halbzeitstand verwerten. Im zweiten Durchgang änderte sich nichts. Weiterhin drängten unsere Jungs und erspielten sich Chancen. Dann konnte Vincent einen tollen Sololauf ansetzen. Er eroberte den Ball in der eigenen Hälfte und lies die Abwehr wie Slalomstangen stehen. Vor dem Torwart blieb er ruhig und schob überlegt zum 3:0 ein. Eine tolle Energieleistung ! Danach konnte sich Maik mit einer tollen Parade auszeichnen, als unsere Defensive kurzfristig nicht im Bilde war. Gegen Ende des Spiels konnte sich Vincent noch einmal bis auf die Grundlinie durchsetzen. Seine mustergültige Flanke nahm Hagi per Kopf ab und traf leider nur das Lattenkreuz. Jedoch war Nick hellwach und konnte den Abpraller zum 4:0 verwerten. Dies war dann auch der Endstand.

Mit einem couragierten Auftritt sicherten sich unsere Jungs einen sicheren Dreier und startet erfolgreich in die Rückrunde. Die Tabellenspitze wurde verdient ausgebaut und auch die personellen Ausfälle konnten gut kompensiert werden. Am nächsten Samstag haben wir Heimrecht gegen die Mannschaft aus Norwest.

Zurück