D1-Junioren - 18. Spieltag

JFV Stutensee – DJK Durlach 7:2 (5:1)

Zwei Tage nach dem letzten Spiel stand die Partie gegen die DJK aus Daxlanden an. Wir hatten Heimrecht und perfekte Bedingungen. Zum ersten Mal durften wir auf Platz 1 im Spechaastadion spielen.

Die doch sehr ausgedünnte Personaldecke machte die Aufstellung einfach. Die neun Buben die da waren mussten spielen, trotz einiger Blessuren. Doch schienen die tollen Bedingungen unsere Jungs zu beflügeln, Hagi konnte nach gut fünf Minuten zum 1:0 netzen. Aber der starke Gegner glich kurz danach aus. Wiederum Hagi brachte uns mit 2:1 in Front. Danach biss sich die Mannschaft in die Partie, der erneut sehr umtriebige und fleißige Vinc konnte auf 3:1 erhöhen. Doch damit nicht genug. Auch das 4:1 konnte Vinc erzielen, bevor er nach schöner Vorarbeit von Max den 5:1 Halbzeitstand klar machte. Ein lupenreiner Hattrick!!!

In der Pause gaben wir die Parole aus die Kräfte zu sparen und das Spiel kontrolliert zu Ende zu spielen. Max erzielte gleich nach dem Wiederanpfiff mit einem fulminanten Schuss das 6:1. Der Gegner verkürzte zum 6:2, ehe Tino mit dem 7:2 den Endstand markierte.

Eine starke Leistung unserer Mannschaft der man momentan deutlich die Strapazen der langen Saison anmerkt. Trotzdem haben die Jungs auf die Zähne gebissen und sich gehörigen Respekt verdient. Bravo, wir sind stolz auf euch.

Zurück