D1-Junioren, 2. Spieltag

 

JFV Stutensee

-

VFB Grötzingen

0

:

5

Nach dem ersten Sieg war die Euphorie groß. Am Tag der Jugend stand für uns das Heimspiel gegen den VFB Grötzingen an.

Aufgrund der Aufstellung war klar, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Der Gegner trat komplett mit Spielern des älteren Jahrgangs an und diese gingen auch sehr körperlich ins Spiel. Dadurch ließen sich unsere Kinder sehr beeindrucken und fanden in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel. Relativ schnell fingen wir uns die ersten drei Tore und damit war das Spiel quasi gelaufen. Kurz vor der Halbzeit gelang dem Gegner dann noch das 0:4.

In der zweiten Halbzeit haben sie dann den Respekt abgelegt und es war zeitweise ein Spiel auf Augenhöhe, in den wir dann kurz vor Ende des Spiels den fünften Treffer bekamen. Die Leistung der zweiten Halbzeit gibt Hoffnung, dass die Mannschaft mit zunehmender Dauer sich an die neuen Gegebenheiten gewöhnt und in dieser Klasse bestehen kann. Solch eine wird auch in den kommenden Spielen notwendig sein, um in der Klasse bestehen zu können.

Es spielten: Felix H. , Dana C. , Julian B., Tim M., Nathaniel B., Joel M., Zoé S., Alessandro F., Julius W., Marius S., Tim K., Elias R. und Marco H.

Zurück