D1-Junioren, 3. Spieltag

 

FC Germ. Friedrichstal

-

JFV Stutensee

6

:

1

Mit großen Personalsorgen gingen wir in das nächste Spiel gegen den FC Friedrichstal. Urlaubsbedingt fehlten uns vier Spieler, so dass wir uns aus der E-Jugend mit Ryan und Paul Verstärkung holen durften. Wie die letzte Woche auch war der Gegner komplett mit dem älteren Jahrgang angetreten.

Leider waren wir wieder von Anfang an nicht wach und haben fast mit dem Anpfiff das erste Gegentor bekommen. Danach gelang es uns das Spiel etwas offener zu gestalten, konnten aber aus den sich bietenden Chancen kein Tor machen. So kam es wie es kommen musste, es stand 0:2. Nachdem wir kurzfristig in der Abwehr umstellen mussten gab es etwas Unruhe und leider drei Tore in drei Minuten. So war auch dieses Spiel mehr oder weniger verloren.

Allerdings ging wie auch in der letzten Woche ein Ruck durch die Mannschaft und in der zweiten Halbzeit war es ein gleichwertiges Spiel, bei dem wir durch ein Eigentor zum 1:5 kamen. Danach wurde nach einem Foul an Ryan im Strafraum kein Strafstoß gegeben, sondern nur Freistoß. Leider konnten wir danach die eine oder andere Chance nicht nutzen und mussten kurz vor Ende das 1:6 hinnehmen. Insbesondere in der zweiten Halbzeit war es eine klasse Leistung des gesamten Teams. Alle Achtung vor Ryan und Paul, die gegen die zwei Jahre älteren ein super Spiel gemacht haben.

Nachdem wir nun gegen die wahrscheinlich beiden besten Mannschaften der Klasse doch deutlich verloren haben, gilt es in den anderen Spielen die Punkte zu holen. Solch eine wird auch in den kommenden Spielen notwendig sein, um in der Klasse bestehen zu können.

Es spielten: Julian B. , Dana C. , Tim M., Nathaniel B., Joel M., Zoé S., Alessandro F., Marius S., Tim K., Ryan N. und Paul B.

Zurück