D1-Junioren, 5. Spieltag

 

SG Spessart - Burbach - Völkersb.

-

JFV Stutensee

4

:

1

SG Spessart-Burbach-Völkersb. - JFV Stutensee 4:1 (2:1)

Schlechte Vorzeichen vor dem Spiel gegen die bisher punktlose Mannschaft aus Burbach. Kurz vor dem Spiel meldeten sich vier Spieler krank. Mit Mühe und Not konnten wir dank Ben zumindest mit einem Auswechselspieler nach Spessart fahren. Auch hier wieder das alte Bild. Zu Anfang nicht richtig wach und nach fünf Minuten schnell 0:2 im Rückstand. Danach wurde das Spiel ausgeglichen gestaltet und nach einer schönen Kombination gelang Marco per schönem Weitschuss der Anschlusstreffer. Danach verteiltes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einer sehr guten Leistung hielt uns unser Torwart Felix im Spiel. Vorne konnten wir die Chancen nicht machen und so ging es mit einem Rückstand in die Pause.

Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Viele Chancen, dreimal Latte oder Pfosten und so kam es wie es kommen musste. Aus Abseitsposition fiel das 1:3. Trotzdem versuchten alles ihr bestes aber an so einem Tag hätte man vermutlich noch einen Stunde spielen können ohne ein Tor zu erzielen. Mit dem Schlusspfiff dann das 1:4. Hervorzuheben ist besonders Julian, der trotz Erkältung das komplette Spiel durchgehalten hat.

Auch hier wieder das alte Bild. Gegen Mannschaften, die nur aus 04er Jahrgängen bestehen und körperlich sehr viel stärker sind haben wir es sehr schwer, da wir unsere spielerischen Möglichkeiten nicht richtig einbringen können.

Es spielten: Felix H., Julian B., Tim M., Nathaniel B., Alessandro F., Tim K., Elias R., Julis W., Ben W. und Marco H.

Zurück