D1-Junioren - 7. Spieltag

JFV Stutensee - Germ. Neureut 17:0 (11:0)

Nach dem starken Auswärtsspiel in Karlsruhe hatten wir nun wieder Heimrecht. Als Gast stellte sich die Mannschaft aus Neureut vor, vom FC Germania.

Da die Gäste auf dem letzten Tabellenplatz ohne jeglichen Punktgewinn standen war ein einseitiges Spiel zu erwarten. Trotzdem nahmen die Jungs die Begegnung ernst und bereiteten sich gewissenhaft vor. Von Beginn an wurden die Räume gut besetzt und es entwickelte sich das erwartet einseitige Spiel. Es war dann Louis der den Torreigen nach gut 10 gespielten Minuten eröffnete. Bei optimalen Verhältnissen merkte man den Buben die Spiellaune an. Danach ein echtes herbstliches Spiel. Die Tore fielen wie das Laub von den Bäumen. Schön und zahlreich. Als der Schiri nach 30 Minuten zur Halbzeit pfiff stand es 11:0. In der zweiten Spielhälfte ging es munter weiter, es war keine Änderung in Sicht. Die überforderten Gäste wurden nach allen Regeln der Fußballkunst von unserer Mannschaft auseinandergenommen. So spielten unsere Kids das Spiel souverän fertig, am Ende stand ein deutliches 17:0 fest. Dieser Kantersieg war auch in der Höhe verdient, nun gilt es auf dem Boden zu bleiben. Am Samstag werden wir beim Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten aus Dettenheim sicherlich ärger gefordert sein.

Torschützen : Max (4), Nick (4), Tino (3), Vinc (2), Luis, Marvin und Tim Kl.

Zurück