D2-Junioren - 13. Spieltag

JFV Stutensee - FSSV Karlsruhe II   3:1 (1:0)

Am Samstag stand die Heimpremiere gegen den Tabellenvierten FSSV Karlsruhe an. Durch Krankheit und Verletzungen wussten wir nicht welche Mannschaft auflaufen konnte.

Doch beim Warmlaufen gab es grünes Licht, der Ehrgeiz der angeschlagenen Spieler war nicht zu übersehen. So starteten wir mit gewohnter Besetzung und fingen dominant an. Spielkontrolle und Zweikämpfe waren zweifellos in unserer Hand. So kombinierten Tino und Kai zweimal toll zusammen jedoch wurden beide Tore von Kai nicht gegeben. In der 25 Minute gleiche Kombination, kein Abseitspfiff, 1:0 Führung durch Kai. So gingen wir auch in die Kabine. Gleich nach Wiederanpfiff hatten wir Pech als wir nach fernsehreifer Kombination nur die Querlatte trafen. Doch weiterhin drückten unsere Jungs auf das Tempo und behielten weiterhin die Oberhand. Die Vorentscheidung fiel nach einer Direktabnahme von Tino, der die präzise Flanke von Max einnetzte. 2:0. Kurz vor Ende konnte Tino mit einer Energieleistung noch das 3:0 Endergebnis sicherstellen. Bei Capri-Sonne- und Dickmann`s - Alarm feierten die Jungs noch ausgelassen in der Kabine.

Alles in allem eine sehr starke Vorstellung unserer Mannschaft in allen Bereichen. Kämpferisch und spielerisch war das eine deutliche Steigerung zum Spiel in der vorigen Woche. Auch die Abwehrarbeit kam nicht zu kurz, Maik hielt seinen Kasten sauber.

Es spielten: Maik, Jonas, Paul, Tim, Luis, Kai ( 1 ), Max, Dominic, Vincent, Tino ( 2 ), Dominik

Zurück