D2-Junioren - 16. Spieltag

Alem Eggenstein II – JFV Stutensee II 2:3 (1:1)

Nach der spielfreien Osterzeit wurde nun die lange Saison fortgesetzt. Wir mussten am Dienstag um 18 Uhr gegen Eggenstein-Leopoldshafen antreten.

Gleich von Beginn gaben unsere Buben Gas und versuchten auf dem widrigen Geläuf Fußball zu spielen. Nach einem Eckball konnte Nicki aus kurzer Distanz zum 1:0 einschießen. Danach neutralisierten sich die Mannschaften, Kombinationen waren auf dem Untergrund fast unmöglich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff mussten wir nach einer Ecke den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit passierte lange nicht viel, doch Paul konnte uns mit 2:1 in Führung bringen. Danach schlug ein fulminantes Freistossgeschoß der Gastgeber zum unhaltbaren 2:2 ein. Es spricht für den tollen Mannschaftsgeist des Teams dass die Jungs nie aufsteckten. Kurz vor Ende konnte Max mit einem sehenswerten Weitschuss den 3:2 Siegtreffer bejubeln und die Mannschaft für Ihren Einsatz belohnen. Das sollte dann auch das Endergebnis sein, unsere Jungs waren sichtlich „ geschafft „ aber happy. Die CVJM Jungscharfreizeit hat doch bei vielen sichtlich viele Kräfte geraubt.

Unter den sehr schlechten Platzbedingungen war kein schönes spielen möglich, jedoch hat unsere Mannschaft den Kampf angenommen und letztendlich glücklich aber nicht unverdient gesiegt. In der Sportwelt wird dieses Spiel unter Arbeitssieg abgelegt. Am Samstag steht das Heimspiel gegen Durlach-Aue.

Es spielten: Maik, Jonas, Paul ( 1 ), Tim, Luis, Max ( 1 ), Dominic ( 1 ), Vincent, Tino, Kai

Zurück