D2-Junioren - 17. Spieltag

JFV Stutensee II – SpVgg Durlach-Aue III 3:0 (1:0)

Nach dem Auswärtserfolg unter der Woche gegen Eggenstein-Leopoldshafen war nun wieder Heimrecht angesagt. Zu Gast war die Spielvereinigung aus Durlach-Aue. Bei optimalen äußeren Bedingungen konnte es losgehen. Unserer Mannschaft war die Lust anzumerken. Auch die um Welten besseren Platzbedingungen ließen heute gepflegte Ballstafetten zu. Kurze Zeit nach dem Anpfiff konnte Tino solch eine Kombination nach feinem Zuspiel von Max zum 1:0 verwerten. Und so lief das Spiel auch weiter, ein Angriff nach dem anderen wurde aufgezogen, der Gast kam kaum zu Entlastungsangriffen. Nach einer tollen Hereingabe von Vinc konnte Max volley zum 2:0 einschießen.

Dann war Pause und mit Aussicht auf das bevorstehende Pokalspiel am Dienstag stellten wir um. Die Abwehr wurde umorganisiert, was der Spielfreude unserer Mannschaft aber nichts anhaben konnte. Weiterhin wurde gut kombiniert und wir erspielten uns viele Chancen. Mitte der zweiten Spielhälfte konnte Paul das nervenschonende 3:0 erzielen. Danach spielte die Mannschaft das Spiel souverän zu Ende. Trotz weiteren guten Einschussmöglichkeiten konnte leider kein weiterer Treffer erzielt werden. So blieb es bei einem ungefährdeten Heimsieg.

Ein insgesamt überzeugender Auftritt unserer Mannschaft die den Gegner auseinanderspielten und einen verdienten Erfolg einfuhren. Die besseren Platzverhältnisse kamen unserer spielerisch starken Mannschaft entgegen die den Gegner ständig im Griff hatte.

Es spielten: Maik, Jonas, Paul ( 1 ), Tim, Luis, Kai, Max ( 1 ), Dominic, Vincent, Tino ( 1 ), Dominik.

Zurück