D2-Junioren - 19. Spieltag

JFV Stutensee II – SG Kirchfeld II 7:0 (2:0)

Am Samstag stand wieder Rundenalltag auf dem Programm. Nach dem ärgerlichen, unglücklichen Pokalaus am Dienstag in Malsch kamen die Gäste aus Kirchfeld zum Duell angereist.

Um 12 Uhr konnten wir bei optimalen Bedingungen beginnen. Obwohl 2 Stammkräfte fehlten ( Paul und Max ) wollten die Jungs den Dreier in Spöck behalten. So gingen sie von Beginn an forsch zu Werke und bekämpften den Gegner mit viel Engagement. Gleich in der Anfangsphase konnte Vinc zum 1:0 Führungstreffer einschießen. Trotzdem gab die Mannschaft weiter Gas und erspielte sich eine Vielzahl von hochkarätigen Chancen. Es dauerte bis kurz vor den Halbzeitpfiff ehe wiederum Vinc das 2:0 nachlegen konnte.

In der Halbzeitpause schworen wir uns, weiterhin den hohen Druck aufrecht zu halten. Nach gut 10 gespielten Minuten konnte Tino zum 3:0 erhöhen. Weitere 10 Minuten später wiederum Tino zum 4:0. Danach konnte Dominik eine schöne Flanke zum 5:0 einköpfen. Danach konnte Nic nach tollem Solo den Gästetorwart umspielen und zum 6:0 einnetzen. Abermals war es Tino der in der Endphase des Spiels nach toller Vorarbeit zum 7:0 Endstand vollenden konnte. Mächtig Stolz stimmten wir lautstark „ H-U-M-B-A „ an.

Mit einer tollen engagierten Leistung konnten sich die Jungs für das unglückliche Ausscheiden im Pokal rehabilitieren. Nicht nur die Höhe des Siegs war verdient, sondern das Spiel beginnend in der Abwehr mit der Spieleröffnung sowie die Kombinationen im Offensivbereich waren eine Augenweide. Es hat allen viel Spaß gemacht und die Mannschaft hat sich ein Lob verdient.

Es spielten: Maik, Tim, Luis, Kai, Dominic ( 1 ), Vincent ( 2 ) , Tino ( 3 ), Dominik ( 1 ), Marvin, Jonas,

Zurück