D2-Junioren - 4 Spieltag

SpVgg Durlach-Aue III - JFV II   0:4 ( 0:1)

Am Donnerstag mussten wir zum Auswärtsspiel gegen die Spielvereinigung aus Durlach-Aue antreten. Dieses Spiel wurde neu angesetzt, denn das Spiel beim ursprünglichen Termin wurde wegen widrigen Bedingungen abgebrochen und neu angesetzt.

Die Platzbedingungen waren suboptimal, das Spielfeld schmierig und rutschig. Zudem blies ein eisig kalter Wind. Doch unsere Jungs lamentierten nicht und versuchten das Beste daraus zu machen. Obwohl es schwierig war versuchte unsere Mannschaft zu kombinieren und so kamen dann auch Torchancen auf. Tino konnte Mitte der ersten Hälfte das 1:0 markieren. Mit diesem knappen Halbzeitergebnis wärmten wir uns in der Kabine auf.

Sauber und engagiert führten wir das Spiel in Halbzeit zwei fort. Wir spielten uns in des Gegners Hälfte fest und Max`s Distanzschuss fand abgefälscht den Weg in das Tor zum 2:0. Nun konnten unsere Buben körperlich zulegen, der Gegner baute ab. Dann nahm unser Kapitän Paul den Ball an den Fuß und konnte von niemand gestoppt werden. Einen Sololauf über den ganzen Platz veredelte er zum 3:0. Kurz vor Ende konnte Max mit einem weiteren Distanzschuss sogar noch zum 4:0 Endstand einnetzen.

Ein starker Auftritt unserer Mannschaft bei widrigen Bedingungen wurde verdient gewonnen. Nicht zuletzt durch die stärkere Physis war der Sieg hochverdient. In der Tabelle klettern wir weiter auf Rang 3. Am Samstag geht es schon weiter, wir fahren zum Topspiel gegen den Tabellenzweiten FSSV Karlsruhe.

Es spielten: Jonas, Paul ( 1 ), Tim, Nico, Luis, Kai, Max ( 2 ), Dominic, Vincent, Tino ( 1 ), Dominik.

Zurück