E-Junioren: 08.06.2014 Dettenheim Cup 2014

H U M B A sollte es schallen, doch der Reihe nach…

Am frühen Sonntagmorgen trafen wir uns um zum Turnier in Liedolsheim bei herrlichem Wetter um unseren mitgereisten Fans mal wieder schönen Jugendfußball zu bieten und natürlich auch möglichst weit vorne zu landen.

Die Gruppenspiele begannen wir sehr souverän, doch taten wir uns mit der Torausbeute noch recht schwer und gewannen „nur“ 2:0 gegen die SG Dettenheim. Doch im Laufe des Turniers kamen wir zwingender ins Spiel und konnten uns zahlreiche Tore erarbeiten. Die weiteren Gruppenbegegnungen lauteten :

FV Graben – JFV 1 :5
JFV – VfB St. Leon Rot II 6 : 0

Damit stand einem Einzug ins Halbfinale nichts mehr im Wege. Dieses konnten wir gegen den 2. Der Gruppe A „ Astoria Walldorf „ auch sehr souverän mit 4:0 gewinnen.

Im anderen Halbfinale setzte sich der letztjährige Gewinner, St. Leon Roth I, nach Neunmeterschiessen mit 4:3 gegen Graben durch.

Somit stand die Finalbegegnung fest, und St. Leon-Rot war aufgrund der Ergebnisse aus den Vorrundenspielen zumindest ein ebenbürtiger Gegner.

Doch der Blick in die Augen sollte nicht trügen, die Truppe war fest entschlossen, und bezwang eigentlich ungefährdet auch im Endspiel den Gegner mit 2:0 Toren. Nun war der Jubel verdientermaßen riesengroß, die Mannschaft hatte sich endlich mal für einen hohen spielerischen Aufwand belohnt.

HUMBA schallte es durchs Liedolsheimer Stadion, und auch die Torbilanz von 19:1 Toren spricht Bände.

Überragend !! Es ist immer schwierig einzelne hervorzuheben, denn wir sind EIN TEAM, aber gerade Lukas und Tim als 2004er haben Ihre Sache richtig toll gemacht. Kompliment auch an Nick als zentralen Mittelfeldspieler, der läuferisch sehr stark war und mit 5 Toren die Torjägerkrone im Team erringen konnte.

Den Pott widmen wir aber unserem Torwart Jonas, der sich am Freitag leider einen komplizierten Armbruch zugezogen hat und 4 Wochen Gips tragen muss. Joni, gute Besserung !

zum Vergrößern anklicken

Zurück