E2-Junioren - 5. Spieltag

JFV Stutensee II – FC Siemens II 4:5

Wieder einmal gelang es unserer E2 nicht mindestens einen Punkt gegen einen gleichwertigen Gegner mitzunehmen. Dieser Punkt wurde wie so oft quasi mit dem Schlusspfiff verspielt. Wir hatten etwas Probleme ins Spiel zu finden und gerieten folgerichtig in Rückstand, jedoch konnte Alessandro mit zwei Treffern das Spiel zu unseren Gunsten drehen. Als Goalie Niclas auch noch einen Elfmeter hielt gingen wir mit Rückendwind in die Halbzeitpause.

Auch nach der Pause entwickelte sich wieder ein offener Schlagabtausch, woraus ein Spielstand von 3:3 bis ca. 10 Minuten vor Schluss resultierte. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gelang Siemens der Führungstreffer, jedoch konnten wir wiederum durch Alessandro ausgleichen. Nun hatten wir das Glück auf unserer Seite und wir schienen dem Siegtreffer näher als der Gegner. Der allerletzte Angriff brachte die Entscheidung für Siemens, die eine weitere Unachtsamkeit ausnutzte und zum 4:5 traf.

Fazit: Mit etwas weniger Diskussionen untereinander und etwas mehr Disziplin wären hier evtl. 3 Punkte drin gewesen. Wir müssen es endlich schaffen die Spiele bis zum Ende diszipliniert zu spielen.

Es spielten: Niclas (Tor), Theo, Yannick, Kerem, Janik, Noah, Alessandro, Ben, Serhat

Zurück