E3-Junioren - 6. Spieltag

JFV Stutensee III - Post Südstadt III 3:2 (2:1)

Auf heimischem Platz erwarteten wir einen starken Gegner aus Karlsruhe. Von Beginn an sah man, daß wir heute die 3 Punkte holen wollten. Es stimmte die Zuordnung und das Stellungsspiel. Es wurde mit Entschlossenheit und Selbstsicherheit an den Ball gegangen und dem Gegner kein Raum für seine Aktionen gelassen. Ein Abwehrfehler führte zwar zum 0:1 Rückstand, jedoch schien das unsere Spieler nicht zu beeindrucken. Nach schönem Vorwärtsspiel gelang uns bald danach der Ausgleich durch Colin und sogar die 2:1 Führung nach einer Standardsituation durch Julian, kurz vor Ende der ersten Halbzeit. Mit dieser Führung gingen wir nach den ersten 25 Minuten in die Kabine.

In Halbzeit 2 konnten wir an unsere Leistung aus der ersten Hälfte anknüpfen. Man sah schöne Kombinationen nach vorne, meistens über die Flügel. Aus einem schönen Aufbauspiel heraus konnten wir unsere Führung durch ein Tor von Nico ausbauen. Zu Ende der Begegnung wurde es nochmals spannend, als die Karlsruher durch einen Strafstoß nach Handspiel den 3:2 Anschluß erzielen konnten. Nach diesem Tor erfolgte aber gleich der Abpfiff und wir erspielten uns heute den verdienten Heimsieg.

Fazit: Mit Post Südstadt hatten wir einen starken Gegner, der Fehler sofort auszunutzen verstand. Unser Team zeigte heute aber wunderschönen Kombinationsfußball mit viel Laufbereitschaft, Entschlossenheit und Einsatzwillen. Die Abwehr stand geordnet und sicher. Das Angriffsspiel erfolgte schnell und man hatte gute Ideen, um zum Abschluß zu kommen. Ein riesen Lob an unsere Spieler ergeht heute nicht nur wegen dem Sieg, sondern vor Allem für die gezeigte Leistung. Weiter so!!!

Es spielten: Max D. (TW), Julian B. (C)(1), Oliver D., Sotiria P., Nico W. (1), Sandro B., Tom B., Colin W. (1), Leon K., Marvin F. und Joel M.

Zurück