E4-Hallenspieltag

Am 30.11. spielten wir unseren ersten Hallenspieltag. Leider mussten wir mit lediglich 4 Feldspielern und einem Torwart antreten, was dazu führte, dass alle Jungs 6 Spiele durchspielen mussten. Dennoch machten wir unsere Sache außerordentlich gut. Wurde das erste Spiel noch für uns gewertet, da unser Gegner aus Grünwinkel nicht antrat, erspielten wir uns im zweiten Spiel deutliche Feldvorteile gegen den Post SV Karlsruhe. Leider vergaßen wir es uns zu belohnen und so sprang lediglich ein Punkt für uns raus.

Im dritten Spiel gegen den FSSV Karlsruhe schafften wir es sogar in Führung zu gehen, nachdem Timur einen Fehler des gegnerischen Torwarts ausnutzte, jedoch mussten wir unseren schwindenden Kräften Tribut zollen. Der 2:1 Siegtreffer für den Gegner fiel quasi mit der Schlusssirene.

Die nächsten beiden Spiele gegen den SSV Ettlingen und den FC Neureut, die beiden besten Mannschaften des Tages, gingen ebenfalls knapp verloren. Für den Charakter der Jungs spricht aber, dass sie es trotz der Widrigkeiten verstanden, in den beiden letzten Spielen nochmals alle Kräfte zu mobilisieren und sich somit gegen den Gastgeber SV Hohenwettersbach und den FV Linkenheim jeweils ein Unentschieden erkämpften.

Fazit: Heute haben alle Jungs gezeigt was in ihnen steckt. Wenn wir es in den kommenden Spielen schaffen an diese Leistung anzuknüpfen und die gleiche Leidenschaft an den Tag legen, ist es möglich am zweiten Hallenspieltag noch einige Plätze nach oben zu klettern

Es spielten: Alessandro (Tor), Nico (1), Jason, Timur (1), Noah

Zurück