E4-Junioren - 5. Spieltag

JFV Stutensee IV - FC Germ. Friedrichstal II 4:6 (2:4)

Aufgrund zahlreicher Absagen mussten wir wieder einmal ohne Auswechselspieler gegen unseren Nachbarn aus Friedrichstal antreten. Trotz dieses Nachteils begannen die Jungs in den ersten 10 Minuten hochkonzentriert und engagiert. Der Gegner kam mit einer Ausnahme zu keiner Torchance, die Zweikämpfe wurden fast alle gewonnen. Durch einen Sonntagsschuss von Nico konnten wir mit 1:0 in Führung gehen. Auch danach ließen wir nicht locker und wiederum war es Nico, der mit einem Distanzschuss die Führung zum 2:0 erzielte. Nach 20 Minuten mussten wir durch einen unnötigen Abwehrfehler den Anschlusstreffer hinnehmen. Danach konnten wir uns, auch durch das Fehlen frischer Auswechselspieler, nicht mehr so viele gefährliche Torabschlüsse erarbeiten. Der Gegner kam vor der Halbzeit noch zu drei Abschlussaktionen, die alle unhaltbar versenkt wurden. So gingen wir mit einem 2:4 Rückstand in die Pause.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Dem Gegner aus Friedrichstal gelang es nach 5 Minuten auf 5:2 zu erhöhen. Es spricht allerdings für den Geist dieser Mannschaft, dass sie sich danach nicht in ihr Schicksal fügte und weiterhin dagegen hielt. So konnte Max nach toller Vorarbeit von Tom freistehend auf 3:5 verkürzen. Durch ein unglückliches Eigentor konnte Friedrichstal wieder den alten Abstand herstellen, jedoch konnte Timur mit einem Distanzschuss zum Endstand verkürzen.

Fazit: Mit einem bis zwei Ersatzspieler wäre heute absolut mehr drin gewesen. Trotzdem ein großes Lob an das gesamte Team, das jederzeit dagegenhielt und sich einen Punkt verdient hätte. Besonderen Dank an Tim, der sich bereit erklärte auszuhelfen.

Es spielten: Alessandro (Tor), Jason, Tim, Max, Tom, Timur, Nico

Zurück