F2-Junioren - Hallenspieltag vom 06.12.2014 in Spöck

F2-Junioren souverän mit 6 Siegen beim heimischen Hallenturnier

Am Nikolaustag trafen sich die Spieler der F2 zum letzen Hallenspieltag für dieses Jahr in der heimischen Sporthalle in Spöck. Hochmotiviert und voller Vorfreude konnten die Spieler den Anpfiff des ersten Spiels kaum erwarten. Gleich beim ersten Spiel, gegen den starken Nachbarn aus Blankenloch zeigte sich die Mannschaft hellwach und lieferte eine Topleistung ab. Beim 1:0 gegen eine ansonsten stark spielende F2 aus Blankenloch, ließ man keine Torchance des Gegners zu. Auch im weiteren Verlauf des Turniers knüpfte man an diese Leistung an, und ging somit in allen Spielen als Sieger vom Platz.

Besonders zu erwähnen ist das hochspannende „Endspiel“ gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagene Mannschaft des FC Germ. Friedrichstal. Nach langer 1:o Führung und spätem Ausgleich erzielte Maximilian Frischkorn in der vorletzten Spielminute das 2:1 Siegtor, und avancierte zum Matchwinner. Der Erfolg dieses Turniers war aufgebaut auf eine disziplinierte Defensivarbeit, starkes Zweikampfverhalten, sowie tolle Kombinationen im Angriff. Ein prächtig aufgelegter Marcel Herling untermauerte die gute Teamleistung mit 9 Treffern . Somit stand für unsere F2-Junioren am Ende eine Bilanz von 6 Siegen und 19 erzielten Treffern bei lediglich 3 Gegentoren.

 Spielergebnisse:

JFV 2 – SV Blankenloch 2             1:0
FV Leopoldshafen 3  - JFV 2         1:3
FV Forthuna Kirchfeld 2 – JFV 2  0:4
JFV 2 – FV Leopoldshafen 2         2:1
FC Germ. Friedrichstal 2 – JFV     1:2
JFV 2 – FC Alem. Eggenstein 2     7:0

 Für den JFV spielten: Jonas Hörner (TW), Elijah Endle, Matheo Mades, Bugra Duman(3), Maximilian Kovriga(1), Marcel Herling(9), Jonathan Ernst, Maximilian Frischkorn (6)

zum Vergrößern anklicken

Zurück