2. Spieltag Hallenmeisterschaft D2-Junioren am 11.01.2015

Aufgrund der guten Ausgangsposition hatten wir es heute in der eigenen Halle in der Hand, den Staffelsieg in Spöck zu behalten.

Auch vor dem ersten Spiel hatte man den Eindruck, dass alle Spieler motiviert und konzentriert waren. Doch leider sollten uns heute die Attribute, die uns in der Hinrunde ausgezeichnet hatten, gänzlich abhandengekommen sein. Denn trotz 3:1 Führung schafften wir es nicht, den Sieg einzufahren, sondern mussten aufgrund eklatanter individueller Fehler und mangelnder Laufbereitschaft noch mit dem Abpfiff das 3:4 hinnehmen. Aus dieser emotionalen Zwangslage konnten wir uns dann auch im Laufe des Turniers nicht mehr völlig befreien. Hinzu kamen Ausfälle durch Verletzungen. Mit insgesamt 2 Niederlagen, 2 Unentschieden und 2 Siegen hätte es trotzdem noch zum Staffelsieg reichen können, hätten wir gegen den späteren Staffelsieger FC Neureut nicht vollkommen unnötig verloren.

Doch insgesamt muss man mit dem tollen Abschneiden ( mit 4 Punkten Vorsprung Vizemeister ) in der Hallenrunde sehr zufrieden sein, auch wenn die eigenen Ansprüche vielleicht, insbesondere nach der Hinrunde, höher waren.

  • JFV – VfB Knielingen 3 : 4
  • SVK Beiertheim – JFV 1 : 2
  • JFV – SG Dettenheim 0 : 0
  • FC Neureut – JFV 3 : 2
  • SpVgg Durlach-Aue – JFV 1 : 1
  • JFV – Karlsruher SV 2 : 0

Gespielt haben: Jonas (TW), Paul , Max , Tim, Nick , Kai , Vinc , Tino, Luis

Zurück