5. Spieltag der F1- und F2-Junioren bei der SpVgg Söllingen

F1-Junioren:

JFV Stutensee - SpVgg Söllingen 1:2
JFV Stutensee - JFV Stutensee 2 0:1
JFV Stutensee - FC Vikt. Berghausen 4:3
JFV Stutensee - FVgg Weingarten 0:1

Der 5. Spieltag bei der SpVgg Söllingen empfing uns mit ca. 4 Grad Außentemperaturen. Trotzdem ging das Team sofort mit vollem Einsatz in das erste Spiel, welches jedoch knapp gegen den Gastgeber abgegeben werden mußte. Im vereinsinternen Duell gegen die eigenen F2-Junioren unterlag man mit 0:1, wobei die Begegnung ausgeglichen war und jeder Einzelne voll motiviert und konzentriert gespielt hat. Genausogut wäre hier zumindest ein Unentschieden drin gewesen. Einen verdienten Sieg errang das Team dann schließlich gegen den FC Vikt. Berghausen, wobei der Gegner immer wieder dagegen hielt. Trotzdem reichte es zum verdienten 4:3 Endstand. Man konnte bei uns ein schönes Kombinationsspiel sowie schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff und umgekehrt beobachten. Leider mußten wir aber im letzten Spiel gegen die FVgg Weingarten eine 0:1 Niederlage hinnehmen, wobei hier bei besserer Chancenauswertung durchaus ein verdientes Unentschieden möglich gewesen wäre. Letztendlich unterband in dieser Begegnung der Schlußpfiff noch einen sehr schönen Angriff, bei welchem wir frei vor dem Tor - und im festen Glauben an das Können unseres Stürmers - zum erfolgreichen Abschluß gekommen wären. Auf jeden Fall stimmte die Motivation, der Einsatzwille und die gezeigten Leistungen jedes einzelnen Spielers.

Es spielten: Oliver D. (TW), Noah P., Paul K., Sotiria P., Janik W., Marvin F., Marius H., Fynn W., Torschützen: Paul K. (1), Marvin F. (1), Janik W. (1), Noah P. (1), Fynn W. (1)

F2 - Junioren:

JFV Stutensee 2 - FC Vikt. Jöhlingen 2:0
JFV Stutensee 2 - FC Vikt. Berghausen 1:0
JFV Stutensee 2 - JFV Stutensee 1:0
JFV Stutensee 2 - FVgg Weingarten 3:4

Von Anfang an wurde heute gezeigt, daß man fest entschlossen ist, aus den jeweiligen Begegnungen als Sieger hervorzugehen. So gelang unseren F2-Junioren gleich im ersten Spiel ein sehr schön herausgespielter 2:0 Sieg gegen stark aufspielende Jöhlinger. Im Anschlußspiel, gleich nach der ersten Begegnung, waren unsere Spieler immer noch topfit und konnten den zweiten Sieg für sich verbuchen. Auffallend war hier das schöne Stellungsspiel und der Spielaufbau aus der eigenen Hälfte heraus. Jeder Spieler zeigte Ruhe und Umsicht in seinen Aktionen, so daß es an der Spielweise heute nichts zu beanstanden gab. Auch hier sei das "Vereins-Derby" erwähnt, welches in einem ausgeglichenen Spiel mit 1:0 gewonnen werden konnte. Pech hatten wir heute lediglich in der letzten Begegnung gegen Weingarten, die zwar gewohnt stark aufspielten, trotzdem ihre Mühen hatten, die Begegnung für sich zu entscheiden. Aus einem 3:1 Rückstand gelang uns der 3:3 Ausgleich, bevor wir in der Schlußphase den entscheidenden Gegentreffer hinnehmen mußten. Aufgrund der eigenen, schön herausgespielten Torchancen wäre sogar noch der eine oder andere Treffer und damit vielleicht auch ein Sieg möglich gewesen. Dieser gelungene Spieltag ist somit nicht nur der Leistung aller unserer Spieler zu verdanken, sondern auch einem hervorragendem Torhüter, der hinten nur wenig zuließ und klare Chancen der Gegner vereitelte. Die besten Wünsche ergehen noch an unseren Theo, der leider verletzt vom Platz gehen mußte. Auch heute wieder ein großes Lob an alle unsere F1- und F2-Junioren für den gezeigten Einsatz!

Es spielten: Niclas S. (TW), Silvan B., Julius W., Ben W., Lena Z., Julian B., Yannick J., Theo F. Torschützen: Yannick J. (3), Julian B. (1), Silvan B. (1), Julius W. (1), Theo F. (1)

Zurück