JFV Stutensee erhält Anerkennungspreis für besondere Leistungen in der Jugendarbeit

Sieger des LOTTO Sportjugend-Förderpreises 2012 wurden ermittelt

420 Vereine und Sportorganisationen aus ganz Baden-Württemberg haben sich um den mit 95.000 Euro dotierten LOTTO Sportjugend-Förderpreis beworben. Nun stehen die Sieger fest: 124 Teilnehmer werden für ihre besonderen Leistungen in der Jugendarbeit geehrt. Gefragt waren pfiffige ehrenamtliche Aktionen aus den Jahren 2011 und 2012.

Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2013 im Europa-Park in Rust statt.

Die Hauptpreise sind mit 2.000 (Bezirkssieger), 1.500 (Platz 2) bzw. 1.000 Euro (Platz 3) dotiert. Die genaue Platzierung wird erst bei der Preisverleihung am 4. Mai verraten. Dann wird auch der Landessieger gekürt, der unter den zwölf Bezirkssiegern ermittelt wurde. Der Landessieg ist mit einer zusätzlichen Prämie von 3.000 Euro verbunden. Die Anerkennungspreisträger erhalten jeweils 400 Euro. Fünf Vereine erhielten Sonderpreise im Wert von 1.000 Euro.

Die Jugendarbeit der Vereine trägt in hohem Maße zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen bei. Ziel des LOTTO Sportjugend-Förderpreises ist es, die Vereine bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen und die Bedeutung dieses Aspekts herauszustellen. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Landessportverband schreibt das Unternehmen seit 1998 den Wettbewerb im zweijährigen Turnus aus.

Quelle: www.sportjugendfoerderpreis.de

Zurück