Turnier der E-Jugend am 06.07.2014 in Hilsbach

Gerne waren wir auch in diesem Jahr der Einladung der Sportfreunde aus Hilsbach gefolgt. Wir waren bereits im letzten Jahr bei diesem sehr gut organisierten Jugendturnier gerne zu Gast und haben uns sofort wieder für dieses Jahr angemeldet, schließlich galt es den 2. Platz mindestens zu verteidigen (Damals verloren wir das Endspiel im Elfmeterschießen..).

In diesem Jahr traten wir mit nahezu derselben Truppe an und wollten zeigen, dass wir in dem zurückliegenden Jahr spielerisch gereift waren.

In einer 6er Gruppe mit 5 Spielen ging es darum, gleich von Beginn an konzentriert zu starten um die Gruppenphase als Erst- oder Zweitplatzierter zu überstehen. Dies gelang auch sehr gut und am Ende wurden wir mit 11 Punkten Gruppenerster. Lob an unseren Torwart Lucas und die Abwehrkette, denn wir bekamen in 5 Spielen nur 1 Gegentreffer.

 Die einzelnen Begegnungen :

JFV Stutensee – FC Neureut 2                  2 : 0

JFV Stutensee – SV Adelshofen                              3 : 0

FVS Sulzfeld – JFV Stutensee                    0 : 4

SG Wiesenbach – JFV Stutensee             1 : 1

JFV Stutensee – SV Hilsbach                     0 : 0   

 

Im Halbfinale dann das Spiel gegen den FC Eschelbronn. Die Mannschaft war hoch konzentriert und begann sehr kombinationssicher und mit viel Spielfreude. Nach dem 1:0 durch unser Kopfballungeheuer Max nach einer Standardsituation gingen wir verdient in Führung, die der Gegner aber durch eine Unsicherheit in der Abwehr ausgleichen konnte. Wir hielten das Tempo weiterhin hoch, und unser Capitano Paul entschied dann mit 2 sehenswerten Fernschüssen das Duell.

FINALE OH OH, FINALE OH OH

Da sich Hilsbach 1 im anderen Halbfinale auch durchsetzen konnte, kam es zu einer Neuauflage des Gruppenspiels, welches dort 0:0 ausging.

Nach dem gemeinsamen Einmarsch zu den Klängen der Nationalhymne und Spielervorstellung mussten die Jungs zuerst mal wieder die Gänsehaut ablegen. Denn ich denke da waren die Jungs unserer Nationalmannschaft ( zumindest vom Gefühl her ) ganz nahe…  

Die Ansprache an die Mannschaft war kurz, denn Motivation war nicht mehr nötig. Es galt sich für den großen spielerischen und läuferischen Aufwand zu belohnen und das letzte E-Jugend Turnier nach Möglichkeit mit einem Sieg zu beenden.

Doch nicht nur wir wollten den Pokal, sondern die Sportfreunde aus Hilsbach wollten Ihr Heimturnier natürlich auch mit einem Sieg krönen. Und so entwickelte sich ein spannendes aber faires Spiel. Waren wir im ersten Gruppenspiel in der Abwehr noch anfällig und zum Teil unorganisiert, so war aufgrund einer enormen Steigerung unsere Abwehr der Garant für ein erfolgreiches Spiel. So konnte unser Mittelfeldmotor Nick das Spiel lenken und wir schafften es, uns immer wieder gute Chancen herauszuspielen. Eine davon nutze er dann auch selbst und brachte uns mit 1:0 in Führung.

Hilsbach resignierte dann ein wenig, sie sahen dass wir uns das heute nicht mehr nehmen lassen.. und das taten wir auch nicht, denn kurz vor Ablauf der Spielzeit gelang uns mit einer sehenswerten Freistoßvariante durch Nick noch das 2:0.

Nach dem Abpfiff dann der große Jubel und ein eigens einstudiertes Samba-Tänzchen J.

Glückwunsch an die gesamte Mannschaft für einen sehr souveränen Abschluss unserer gemeinsamen E-Jugend Zeit. Ihr habe heute bewiesen, was für eine tolle Truppe ihr auf und neben dem Platz seid, Ihr seid einfach ein TEAM !

Danke an die Eltern für die klasse Unterstützung der Mannschaft in der abgelaufenen Saison und an Jonas, der es sich nicht nehmen ließ, trotz seiner Verletzung mit nach Hilsbach zu fahren um seine Mannschaft zu unterstützen.  

Kader:Lucas, Paul (3), Luis, Tim (1), Max (2), Kai, Nick (4), Marvin (3), Vinc (1), Dominik, Tino (2)

 

(Hier geht es zur Bildergalerie)

 

Zurück